Besuch unserer Partnerwehr Moosham anlässlich

der Feuerwehrhauseinweihung 14./ 15.07.2018

 

DSC04412_0.JPG

 

Am 14. und 15. Juli 2018 feierte unsere Partnerwehr Moosham in Oberösterreich die lang ersehnte Einweihung ihres neuen Feuerwehrhauses.

 

Zu diesem Anlass machten wir uns am Samstagmorgen mit einer Abordnung von 20 Mann auf den Weg nach Moosham. Zuvor war noch eine Stadtführung in Braunau geplant.

Dort kamen wir Verkehrs bedingt, und nach Einnahme eines reichhaltigen Mittagessens,leicht verspätet an. Im Schnelldurchgang führte uns eine Stadtführerin durch die historischen Gassen von Braunau, wo unter anderem das Geburtshaus von Adolf Hitler steht.

 

DSC04406.JPG

Nach der Einquartierung in der Pension Baumkirchner in Altheim ging es dann nach Moosham, wo vor dem neuen Feuerwehrhaus um 19:00Uhr der offizielle Festakt stattfand

DSC04423.JPG

 

Kommandant Johannes Buchner konnte zahlreiche Ehrengäste aus der Politik und dem Feuerwehrwesen begrüßen. Der ortsansässige Pfarrer segnete das neue Feuerwehrhaus. Danach marschierten die geladenen Vereine unter Begleitung der Musikkapelle Geinberg, vorbei an der Ehrentribüne, in das Festzelt ein.

DSC04450.JPG

 

Bei Unterhaltungsmusik mit der Musikgruppe "JWT - Die Junge Wenger Tanzlmusi" wurde bis spät in die Nacht gefeiert und noch viele Gespräche über zahlreiche Treffen während unserer mehr als 25-jährigen Partnerschaft geführt.

 

Am Sonntagmorgen ging es mit einem Feuerwehr-Oldtimertreffen weiter. Zahlreiche Feuerwehr-Oldtimer-Liebhaber kamen zu diesem Treffen.

DSC04490.JPG

 

Im Festzelt spielte die „ROAS AUS MUSI“ zum geselligen Frühschoppen und anschließenden Mittagessen auf. Dabei war noch Gelegenheit Gastgeschenke auszutauschen. Unser Vorstand Norbert und Kommandant Armin übergaben ein Schnapsstamperl Set mit der entsprechenden Füllung aus einheimischen Brennereien an unsere Partnerwehr. Kommandant Johannes Buchner und ehemaliger Kommandant Hermann Baier von unserer Partnerwehr überreichten uns eine Urkunde mit dem Aufdruck „zur 25-jährigen Partnerschaft.

DSC04525.JPG

DSC04526.JPG

 

Gegen 14:00Uhr verabschiedeten wir uns von unserer Partnerwehr und traten im bequemen Reisebus die Heimreise an.